Skip to main content

News Archiv

069 Galerie: Pret A Diner 2015

Über das Pret A Diner 2015

Auf kulinarische Reise entführt … Reisepass, Wechselgeld, internationale Küche und Sounds aus aller Welt – das bot die PRET A DINER 2015 und traf damit ganz den Geschmack ihrer über 10.000 Gäste, die in den Genuss kamen: nach dem Motto „Taking Street Food to the Sky“.

069 Event-Tipp: Nach Hamburg in Frankfurt, Apéros Bordeaux

Über das Event Apéros Bordeaux

Wein After Work Premiere in Sachsenhausen Ob das Wein After Work in Serie geht, entscheidet der heutige Abend. Sachsenhausen. Heute Abend, ab 19 Uhr in The Cooking Ape am Walter von Cronberg Platz 6 ist ein geschmackvolles, neues After Work Format in Frankfurt am Main zu Gast. Das heißt „Apéros Bordeaux“ und lädt zum „Feierabend […]

069 Aktuell: „Mama, warum ist plötzlich Krieg?“- Blockupy lenkt ab, statt aufzuklären

Ein Kommentar

„Wie im Krieg!“, stellten Kinder mit Erschrecken fest und Erwachsene reagierten vor allem empört über so viel kriegsähnliche Manöver,  mit denen die Blockupy-Bewegung gestern am 18.03. in Frankfurt am Main maximale Aufmerksamkeit erregte, doch den Fehler beging, zuzulassen, Gewalt über ihre Themen zu stellen. Dadurch hinterlässt das traurige-theatralische Blockupy-Gastspiel keine Botschaft, die wir an unsere […]

069 Business-News: Diese Zahnärzte bringen Sie zum Lachen

Über die Zahnärzte im Max Beckmann Haus

Heute schon gelächelt? Falls >>Nein<<, dann wird es vielleicht Zeit für einen Termin bei einem dieser humorvollen Zahnärzte (Titelbild v.l:. Dr. Ringleb, Dr. Meckbach und Dr. Hegerl) im Max-Beckmann-Haus. Die adretten Herren im weißen Kittel trimmen Ihre Zahngesundheit auf Optimalmaß und pimpen dadurch Ihr Lächeln, damit es Ihnen endlich wieder Spaß macht, herzhaft zu lachen […]

069 MatzeFFM Unterwegs: „Klamotten, Krams & Kotelett“ – Männerflohmarkt am ersten Mai

Über einen Männerflohmarkt in Frankfurt

Was nur tun am Tag der Arbeit? Diese Frage stellte sich auch unserem Stadtreporter MatzeFFM. Da Steinewerfen, Bollerwagen-Tour und Familienbesuch bei Tante Irmgard als Unternehmungen für den Feiertag wenig Begeisterung bei ihm und Kumpel Michael auslösten, wurde in der Not eine Idee geboren: Ein Männer-Flohmarkt auf der Berger Straße.